No Mercy Run Freudenstadt

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Bernhard Bronner gehörte zu den acht Startern, darunter auch eine Frau, die sich in Freudenstadt beim No Mercy Run auf die Langdistanz wagten. Über die Langstrecke, die über 21km  mit zahlreichen natürlichen und künstlichen Hindernissen gespickt war - Reifen-Teppich,Tunnel, Wassergraben, Wände und Autos, die im Weg standen,  eine Pyramide aus Strohballen, ein Wasserloch und eine Kletterwand aus Strickleitern - erreichte er nach 2:24:58 Std als Fünfter das Ziel.

34. Internationaler Kandel Berglauf

Geschrieben von Administrator am .

Der Kandel-Berglauf ist ein Lauf für alle, die gerne "ein paar" Höhenmeter bewältigen möchten. In diesem Jahr wurden in Kandel gleichzeitig auch die Baden-Württembergischen Berglaufmeisterschaften der Senioren ausgetragen, so dass auch einige Berglaufspezialisten/innen am Start waren. Auch Michael Dietz und Sandra Gruidl waren unter den Startern, die diesen Berglauf bei schwülem und teils sonnigem Wetter unter die Füsse nahmen. Nach 1.18:43 lief Michael ins Ziel. Sandra, die von der sagenhaften Aussicht schwärmte, konnte sich im Frauenfeld sehr gut behaupten und belegte in der Zeit von 1:25:47 Platz 3 in W45

12. Mössinger Kärcher-Stadtlauf

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Mit insgesamt sieben Teilnehmern war unser Lauftreff in diesem Jahr beim 12. Mössinger Kärcher-Stadtlauf  sehr gut vertreten. Und das nicht nur zahlenmässig, sondern sie konnten sich unter den insgesamt 326 Teilnehmernen des Hauptlaufes auch sehr gut behaupten. Bei leichtem Nieselregen fanden die Sportler eine bestens organisierte Veranstaltung und nahezu ideale Laufbedingungen vor, so dass es nicht überraschte dass auf dem vermessenen Stadtkurs in Mössingen auch sehr gute Zeiten erzielt werden konnten.
Die besten Ergebnisse unseres Teams erreichten Judith Wagner mit den 1. Gesamtplatz bei den Frauen in 37:46min und Sandra Gruidl mit Platz 3 in W45  in der Zeit von 45:03min.

 

 

Die gesamten Ergebnisse unserer Läufer/innen:

  22. Wagner, Judith W 1. 1. 0:37:46  
  54. Dettling, Sebastian M 19. 52. 0:40:32  
  92. Hutter, Marco M 23. 84. 0:43:10  
  97. Bronner, Bernhard M50 16. 89. 0:43:25  
  98. Dietz, Michael M50 17. 90. 0:43:27  
  124. Gruidl, Sandra W45 3. 11. 0:45:03  
  265. Bronner, Anita W50 5. 56. 0:54:54  

Hier gibt es auch noch ein paar weitere Bilder vom Lauf in Mössingen.

8. Oberndorfer Lauftag

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Sandra Gruidl und Michael Dietz nahmen am 8. Oberndorfer Lauftag teil, wo sie den Halbmarathon bestritten. Nachdem es am Morgen geregnet hatte, dachte niemand das man trockenen Fußes ins Ziel kommen würde. Eine halbe Stunde vor dem Start hat es aufgehört zu regnen und alle sind trocken geblieben. Auf der zweiten Runde war es eher noch schwül warm.
Michael war in 1:40:22 im Ziel und belegte Platz 5 in der AK 50.  Sandra schaffte es mal wieder aufs Treppchen: In 1:41:20 belegte sie Platz 3 unter allen Frauen und Platz 1 in der AK45.
Insgesamt mal wieder ein schöner und gut organisierter kleiner Lauf

13. Weiltalweg Landschaftsmarathon

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Auch in diesem Jahr ließen es sich Michael Dietz und Sandra Gruidl nicht nehmen, am schönen Landschaftsmarathon in Naturpark Taunus teilzunehmen. Und wie gewohnt wurde am Vorabend des Laufes auch noch ein wenig mit Freunden vor Ort gefeiert. 
Ohne Verletzung und bei wesentlich besserem Wetter als im Vorjahr hat der Lauf über 22km dann auch richtig Spaß gemacht, was man auch bei den Zeiten im Ziel feststellen konnte. Mit ihrer Zeit von 1:43:21 Std war Sandra die viertschnellste Frau im Ziel und belegte Platz 2 in der AK W45. Michael war mit 1:42:17 sogar noch eine Minute schneller im Ziel und belegte Platz 8 in der AK M50.

Öpfinger Osterlauf

Geschrieben von Administrator am .

Sandra Gruidl und Michael Dietz nahmen beim Öpfinger Osterlauf teil. Allerdings waren die Bedingungen mit Schnee bei der Anfahrt und Regen auf der Strecke alles andere als einladend. Diesmal nutzten sie den Lauf als Gelegenheit, unter Wettkampfbedingungen ein Intervalltraining zu absolvieren, womit sie wohl den ein oder anderen Läufer auf der Strecke ziemlich verwirrt haben. Ihre Zeiten konnten sich durchaus sehen lassen:  Michael benötigte 1:45:16 Std und Sandra 1:45:33 Std.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok