Zweimal Podest knapp verpasst

Geschrieben von Administrator am .

Zweimal knapp das Podest verpasst haben Sandra Gruidl und Judith Wagner als jeweils Vierte ihrer Altersklasse bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Straßenlauf, welche am 27. April in Mössingen ausgetragen wurden. Trotz des Temperatursturzes und regnerischem Aprilwetter waren viele Spitzenläufer/innen in Mössingen am Start.
Neben Judith war bei diesem Lauf auch Sandra erstmals für den LT Starzach bei einem Meisterschaftslauf am Start. Beide starteten mit ca 220 Läufer/innen die sich für den ersten Hauptlauf um die Baden-Württembergische Straßenlaufmeisterschaften gemeldetet hatten. Sie teilten sich ihren Lauf, der über insgesamt vier Runden von 2500m ging, sehr gut ein und konnten am Ende sogar noch etwas zulegen. Judith konnte sich in den sehr starken Frauenfeld gut behaupten, lag Eingangs der letzten Runde auf Platz 8 bei den Frauen und konnte sich auf der letzten Runde sogar noch um zwei Plätze verbessern. Im Ziel zeigte die Uhr 37:55min und damit belegte sie bei den Frauen Gesamtrang 6 und Platz 4 in der Hauptklasse der Frauen. Sandra hielt sich von Beginn an im Mittelfeld auf und belegte mit der Zeit von 44:52min bei den Frauen Gesamtrang 34 und Platz 4 in der Alterklasse W40.

Sehr viel Freude machte der zweite Hauptlauf, in welchem die Läufer um den VR-CUP am Start waren, auch unseren Läufern Reinhold Faiss und Werner Veith. Reinhold hatte sich kurzerhand für einen Abstecher von Ofterdingen nach Mössingen entschieden und genoss es sichtlich, sich mal wieder mit seinen Laufkollegen messen zu dürfen. Obwohl er, wie er sagte 'untrainiert am Start war', überraschte er seine Fans mit einer Zeit von 42,19min.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok