Judith Wagner holt Bronze bei Deutschen Polizeimeisterschaften

Geschrieben von Dieter Wagner am .

(30.08.2017) Bei den Deutschen Polizeimeisterschaften in der Leichtathletik, die am Dienstag und Mittwoch im bayrischen Königsbrunn ausgetragen wurden, konnte Judith Wagner über 5000m mit Platz 3 die Bronzemedaille gewinnen. Als Vertreterin der Polizei Baden-Württembergs hatte es Judith bei diesem Rennen unter anderem mit mehreren Profiläuferinnen aus der deutschen Leichtathletik Nationalmannschaft zu tun, so z.B. Tabea Themann, eine der besten deutschen Mittelstreckenläuferinnen, und Katharina Heinig, die erst vor Wochen bei der Leichtathletik WM in London für Deutschland im Marathon am Start war.
Bei nahezu 30 Grad entwickelte sich das Rennen über 12 1/2 Stadionrunden zu einem Hitzerennen, bei dem sich Judith trotz der starken Konkurrenz gut behaupten konnte. Fast das komplette Rennen machte sie die Führungsarbeit, musste dann aber in der Schlussrunde die Favoritinnen noch ziehen lassen. Es siegte Katharina Heinig (Polizei Hessen) in 17:56 min vor Tabea Themann (Polizei Niedersachsen) in 18:03 min. Platz 3 belegte Judith in der Zeit von 18:06 min.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok