No Mercy Run Freudenstadt

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Bernhard Bronner gehörte zu den acht Startern, darunter auch eine Frau, die sich in Freudenstadt beim No Mercy Run auf die Langdistanz wagten. Über die Langstrecke, die über 21km  mit zahlreichen natürlichen und künstlichen Hindernissen gespickt war - Reifen-Teppich,Tunnel, Wassergraben, Wände und Autos, die im Weg standen,  eine Pyramide aus Strohballen, ein Wasserloch und eine Kletterwand aus Strickleitern - erreichte er nach 2:24:58 Std als Fünfter das Ziel.