Deutsche Meisterschaften der Polizei im Crosslauf - Silber im Team

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Am 18. Februar 2018 wurden in Hamburg die 18. Deutschen Polizeimeisterschaften im Crosslauf ausgetragen. Diese Meisterschaften wurden im Rahmen des 53. Bergedorfer Crosslauf ausgetragen. Dabei wurden die Läufer, bei durchaus guten Wetterbedingungen im 'Bergedorfer Gehölz' von einer Strecke überrascht, die man so nicht unbedingt erwarten konnte: langgezogene, teilweise sehr steile Anstiege und mit Glatteis bedecke Passagen stellten die Läufer vor einige Herausforderungen und verlangten ihnen alles ab. Im Rennen auf der Langstrecke der Frauen über ca 6000m belegte Judith Wagner in 21:42 Minuten den fünften Platz und sicherte sich hinter der Mannschaft der Polizei Bayerns zusammen mit ihren Mannschaftskolleginnen Lisa Mehl (21:39min) und Lisa Miksch (22:25min) die Mannschafts Silbermedaille für die Polizei Baden-Württemberg.

Laufend Gutes tun

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Laufend Gutes tun -  nicht nur für sich selbst, durch das aktive Laufen oder Walken an der frischen Luft, sondern auch für einen guten Zweck -  das hatten sich die Mitglieder des Lauftreffs Starzach zum Ziel gesetzt, als sie beschlossen, statt der sonst üblichen Jubiläumsgaben an die Laufteilnehmer, einen Teil der Startgelder ihres 30. Starzachlaufes für einen sozialen Zweck in Starzach zu spenden. Am vergangenen Mittwoch war es nun soweit: Judith Wagner, die ‚Vorläuferin’ des Lauftreffs, durfte im Beisein der Vertreterinnen der vier Starzacher Kindergärten, einen Scheck in Höhe von 800€ an Bürgermeister Thomas Noé überreichen. Auf Wunsch des Lauftreffs soll dieser Betrag den Starzacher Kindergärten zur Verfügung gestellt werden, damit diese sich einen ‚kleinen Wunsch’ erfüllen können.
Auch in Zukunft möchte der Lauftreff die Starzacher Kinder unterstützen und sie motivieren, für sich selbst und andere etwas Gutes zu tun, indem sie sich sportlich betätigen. Aus diesem Grund wird der Lauftreff ab diesem Jahr beim Starzachlauf für die teilnehmerstärksten Kindergartengruppen und Grundschulklassen aus Starzach Geldpreise für die Klassenkasse oder Kindergartengruppekasse zur Verfügung stellen.

 

Dreikönigslauf Winterlingen 2018

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Sandra Gruidl war auch dieses Jahr wieder am Dreikönigstag beim Dreikönigslauf in Winterlingen am Start. Bei sehr milden 6° und ohne Schnee war die Strecke ganz anders zu laufen als in den vergangenen Jahren. Es war fast schon zu warm für die Jahreszeit. Der Lauf war wie immer sehr gut organisiert. Im Ziel reichte es für Platz 1 in der Altersklasse und fünfte Frau gesamt.

Jahresendläufe 2017

Geschrieben von Dieter Wagner am .


Rohrdorf

Nach der Erstauflage in 2016, gab es auch zum Abschluss des Jahres 2017 wieder einen gemeinsamen Jahresabschlusslauf in Rohrdorf.

Unsere Rohrdorfer Läufergruppe freute sich sehr darüber, dass dieses Jahr noch mehr Läufer aus Starzach nach Rohrdorf gekommen sind. Zusammen mit den den 7 Läuferinnen aus Starzach machten sich dann die insgesamt 13 Läufer  auf die von Bernhard Bronner geplanten und landschaftlich sehr abwechslungsreichen Strecken mit 12,5 km und 17 km.

Zunächste liefen allie ca. 5-6 km gemeinsam,  sie sie ich dann in Mühlen trennten. Die kürzere Strecke führte dann durchs Eutinger Tal zurück nach Rohrdorf. Die lange Strecke ging weiter bis zum Rauschbart und von dort Richtung Bildechingen und von dort ins Eutinger Tal zurück nach Rohrdorf.
Im Anschluss gab es Punch und einen warmen Ofen um sich noch aufzuwärmen. Die schon jahrelang Erprobten saßen nach dem Duschen noch bei Sandra Gruidl zusammen, um den Tag gemeinsam bei Flammkuchen und Punch oder Glühwein ausklingen zu lassen. Auch das Siegerbier vom Adventslauf wurde dabei noch getrunken.

Insgesamt ein glungener Tag,  der im nächsten Jahr sicher wieder statt findet.....

 

Fluorn-Winzeln
Auch dieses Jahr wollte Sandra Gruidl das Jahr wieder sportlich ausklingen lassen, und sio nahm sie erneut am Silvesterlauf in Fluorn-Winzeln teil. Bei herrlichem Wetter hatten sich dieses Jahr sehr viele Teilnehmer und Zuschaur zu diesem traditionellen Silversterlauf eingefunden. An der kurzen, aber sehr anspruchsvollen Strecke über 6,4km waren laut Sandra super Stimmiung:  " ...auch an der Strecke ist die Stimmung super gewesen. Es waren viele Zuschauerda, die überall gut angefeuert haben. Wäre es nicht so windig gewesen, wäre man durch die Zuschauer fast getragen worden“. Im Ziel war sie happy, dass es mit der Zeit von 28:36min auch noch zu Platz 2 in ihrer AK gereicht hat. Für sie also ein gelungener Ausklang des Jahres.

 

42. Nikolauslauf Tübingen

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Wieder einmal haben sich Rebekka Hertkorn und Silvia Schmid unter die 2000 Läufer/innen gemischt, die bei winterlichen und kalten Bedingungen den Halbmarathon in Tübingen absolvierten. Rebekka kam dabei nach 1:51:55Std ins Ziel und Silvia nach 2:02:59 Std.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok