Einladung zum 34. Starzachlauf

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Wir möchten recht herzlich zu unserem 34. Starzachlauf am 27. Oktober 2019 einladen.

Die Startzeiten sind wie folgt:
9.40 Uhr Kinderlauf U8/U10/U12  850m (Wertungslauf VR-CUP)
10:00 Uhr Jugendlauf U14-U16 2400m (Wertungslauf VR-CUP)
10:20 Uhr Hauptlauf 11,2km (Wertungslauf VR-CUP)
10:20 Uhr Hobbylauf 5,2km
10:20 Uhr Walking 10,3km

Bitte beachten: 
Kommt bitte rechtzeitig zum Lauf. Mit Beginn des Kinderlaufes ist die Durchfahrt zur Halle nur noch eingeschränkt möglich.
Bitte leistet den Anweisungen der Feuerwehr, welche für die Sicherheit der Läufer auf der Strecke sorgt, unbedingt Folge!!!

Der Starzachlauf am 27. Oktober 2019 ist gleichzeitig der fünfte und letzte Lauf im Volksbank-Raiffeisenbank-Cup 2019, deshalb bitten wir vor allem bei den Kindern und Jugendlichen in den Altersklassen U8-U12 bzw U14-U16 darauf zu achten, dass sie für den für die Altersklasse ausgeschriebenen Lauf angemeldet werden, denn sonst können keine VR-Cup-Punkte erlaufen werden.

Start und Ziel für alle Läufe ist bei der Mehrzweckhalle in Wachendorf, wo im Anschluss an die Läufe auch die Siegerehrung durchgeführt wird. Für alle Laufteilnehmer gibt es eine Tombola mit attraktiven Preisen. Um unserem Anspruch als Breiten-und Familiensportevent in Starzach gerecht zu werden, haben wir uns auch in diesem Jahr wieder für die teilnehmenden Familien ein kleine Belohnung überlegt: Unter allen teilnehmenden vorangemeldeten Familien mit mindestens 3 Teilnehmern (davon mindestens ein Erwachsener und mindestens ein Kind bzw Jugendlicher U16) werden wir zwei Familiensonderpreise verlosen. Wie immer sind wir bemüht, die Siegerehrungen so schnell wie möglich nach Abschluss des letzten Laufes (also gegen ca 12 Uhr) durchzuführen.

Um uns bei einer zügigen Auswertung zu unterstützen, wird um Voranmeldung bis einschließlich Donnerstag, 24. Oktober gebeten.
Für Spätentschlossene sind aber auch noch Nachmeldungen bis 30min vor dem Start möglich (zusätzliche Nachmeldegebühr 3 Euro).

Hier geht's zur Online Anmeldung

 

Aktuelle Ergebnisse

Geschrieben von Dieter Wagner am .

München Halbmarathon


Sandra Vogelmann
war in Minga, wie die Bayern sagen, beim Halbmarathon. Bei sehr sommerlichen Temperaturen liefen die Halbmarathonis ab Kilometer 21 auf der Marathon Strecke. Startpunkt  war der chinesische Turm am englischen Garten. Weiter ging es über Oberföhring, Berg am Laim, Ostbahnhof zum Marienplatz. Danach über den Odeonsplatz an der Uni vorbei zum Olympiastadion. Der Zieleinlauf war im Stadion. An der Strecke waren einige Bands die für Stimmung sorgten. München ist immer eine Reise wert. Sie finishte den Halbmarathon in 1:56:55 Std.
 

Auwiesenlauf Neckartenzlingen

Marco Hutter nahm am 13.Oktober in Neckartenzlingen beim Auwiesenlauf über 5km teil. Er wurde in 20:11 min Dritter geworden. Das Wetter war wunderbar und die Strecke schön mit einem steilen Anstieg.

26. Spitzberglauf

Geschrieben von Administrator am .

Mit 4 Startnern nahmen wir am vergangenen Sonntag in Hirschau am 26. Spitzberglauflauf teil. Bei herrlichem Spätsommerwetter fandennahezu 500 Teilnehmer in den verschiedenen Läufen den Weg nach Hirschau.

Die Ergebnisse unserer Läufer:

Hauptlauf über 13,1 km
  30. Hutter, Marco 9.M 30.M 55:27  
  44. Dettling, Sebastian 5.M30 43.M 57:35  
  49. Fischer, Uwe 5.M55 46.M 59:05  
  116. Vogelmann, Sandra 2.W50 16.W 1:06:32  
 

Aktuelle Ergebnisse

Geschrieben von Dieter Wagner am .

20. Nebelhornberglauf

Sandra Vogelmann startere beim 20. Jubiläum des Nebelhornberglauf, wo es der Wettergott recht spannend gemacht. Früh morgens gab es noch heftige Gewitter und Regen, aber ab 8.30 Uhr blieb es trocken. Bei nahezu idealen Temperaturen fand dann der Berglauf statt. Zwischendurch sogar die Sonne raus geschaut. Es galt insgesamt 10,5 km und 1405 HM zu bewältigen. Im Ziel wurde man wie immer mit der Aussicht vom Gipfel belohnt.  Sandra belegte in ihrer AK (W50) den 3. Platz in 1:151,37 Std.

 

16. Plochinger Stadtlauf

Marco Hutter war für den LT beim 16. Plochinger Stadtlauf auf der 5km-Distanz am Start. Zu Laufen waren dabei dann drei Runden durch die Innenstadt. Es war sehr warm und schwül und dadurch nicht ideal für eine schnelle Zeit. Am Ende war Marco aber mit seiner Zeit  von 20:12 min und Platz 4 im Ziel durchaus zufrieden.

 

 

 

28. Dußlinger Hannesle-Lauf

Geschrieben von Dieter Wagner am .

Vier Vertreter unseres Lauftreffs waren beim 28. Hannesle-Lauf in Dußlingen am Start.
Der Schnellste des Starzacher Quartetts im Hauptlauf über 10,3 km war Marco Hutter, der in der Zeit von 43:47 Gesamtrang 36 und Platz 8 in der AK M belegte. Ihm folgten Uwe Fischer in der Zeit von 46:02 auf Rang 67 und Platz 6 in AK M55 und Bernhard Bronner in 50.50 min auf Platz 81 und Platz 12 in AK M55.
Anita Bronner startete im Hobbylauf über 5,1km und belegte dort in der Zeit von 31:12  Platz 8 bei den Frauen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok